WMF 1500S / Coffea Professional

Die Milch / Der Milchschaum spritzt bei der Ausgabe. Was können Ursachen und Lösungen sein?
1. Milchsystem ist verstopft
- Alle Bauteile sollten regelmäßig mit sanften Reinigungsmitteln lt. Betriebsanleitung gereinigt werden.
- Milchsystemreinigung regelmäßig durchführen.
- Ziehen Sie den Milchschlauch vom Schäumerkopf ab und prüfen Sie, ob der Schlauch und die Düse frei sind.
- Schäumerkopf ausbauen und auseinandernehmen.
> siehe Video
- Teile ggf. von Verunreinigungen befreien.


2. Milchtemperatur ist zu hoch
- Prüfen Sie, ob die Temperatur < 8°C hat.
- Welche Temperatur ist am Cooler eingestellt? Prüfen Sie die Einstellungen gern telefonisch mit unseren Kollegen zusammen.
- Milch im Cooler herunterkühlen lassen.
- Milch vor Benutzung in einem anderen Kühlschrank vorkühlen.

3. Milchschlauch ist geknickt oder eingeklemmt
- Überprüfung der Verlegung des Milchschlauchs.
Milchgetränke sind auf dem Display nicht anwählbar (grau hinterlegt).
1. Milchsystemreinigung wurde nicht durchgeführt
- Öffnen Sie das Menü über die drei horizontal gestapelten Linien oder das Häuschen.
- Menüpunkt "Pflege" aufrufen.
- Reinigungsprogramm auswählen.
- Führen Sie die Systemreinigung nach Anweisung des Vollautomaten durch.

2. Dem Vollautomaten wurde bei der letzten Reinigung bestätigt, dass dieser sich im Anschluss abschaltet. Nach dem Wieder-Einschalten wurde die Milchsystemreinigung noch nicht abgeschlossen.
- Tippen Sie auf die Störungsmeldung oben rechts (Warndreieck mit Schraubenschlüssel oder Ausrufezeichen).
- Hier finden Sie die Meldung, um die Milchsystemreinigung abschließen zu können.

3 Das Milchsystem wurde versehentlich mit der Reinigung abgeschaltet
- Öffnen Sie das Menü über die drei horizontal gestapelten Linien oder das Häuschen.
- Menüpunkt "Pflege" aufrufen.
- Milchsystem freigeben (ganz unten).
Der Vollautomat zeigt an, dass Bohnen nachgefüllt werden müssen, obwohl die Behälter voll sind.
1. Möglicherweise ist die Verriegelung des Bohnenbehälters geöffnet.
- Sie können die Verriegelung mit dem Multitool schließen und auf dem Display bestätigen, dass die Behälter wiedereingesetzt sind.

>siehe Video

2. Die Kaffeebohnen rutschen möglicherweise nicht nach.
- Sie können die Bohnen im Behälter mit einem großen Löffel vorsichtig umrühren und die Meldung an der Maschine anschließend bestätigen.
Maschine zeigt an, dass der Satzbehälter fehlt.
1. Möglicherweise sitzt der Satzbehälter nicht richtig.
- Entnehmen Sie den Satzbehälter und setzen ihn erneut ein. Dabei sollte dieser fast von selbst hineingleiten.

2. Möglicherweise ist der Satzbehälter nicht richtig trocken.
- Bitte prüfen Sie, ob der Satzbehälter sauber und trocken ist.
Bei Bezug von Kakao- und/oder Topping-Getränken gibt der Vollautomat nur Wasser aus, obwohl die Produktbehälter gefüllt sind.
Möglicherweise ist das Pulver durch Luftfeuchtigkeit oder nicht ganz trockene Behälter haften geblieben.
- Bitte füllen Sie das Pulver in ein separates Gefäß und reinigen den Produktbehälter.
Bei Bezug von Kakao- und/oder Topping-Getränken gibt der Vollautomat nichts aus. Das Wasser bzw. Kakao-/Toppingmischung läuft in die Maschine.
1. Der Schlauch, der vom Mixerbecher zum Milchschäumer führt, ist ggf. abgeknickt oder eingeklemmt.
- Bitte prüfen Sie den Verlauf vom Schlauch und bauen diesen ggf. aus und wieder ein.

2. Der Trichter kann verstopft sein.
- Klappen Sie das Display nach oben.
- Ziehen Sie den Kakaoschlauch vom Schäumerkopf ab.
- Entnehmen Sie den Mixerbecher, reinigen diesen und setzen ihn wieder ein.
>siehe Video.
- Verbinden Sie den Schlauch wieder mit dem Schäumerkopf.
Der Vollautomat meldet einen Wasserfehler beim Brühvorgang.
1 Die Brüheinheit kann verstopft sein.
- Schalten Sie die Maschine aus.
- Entnehmen Sie die Brüheinheit aus der Maschine, reinigen diese und bauen sie nach dem Abtrocknen wieder ein. Testen Sie die Brühung erneut.
> Video: Brüherausbau
> Video: Brüherreinigung

2 Möglicherweise ist der Schäumerkopf verstopft.
- Entnehmen Sie den Schäumerkopf und reinigen Sie ihn.
> siehe Video
Hilfe Videos